Achtsamkeitstraining

„Achtsamkeitstraining“

 

Die Diagnose Krebs und die damit verbundene anstrengende Therapie kann das psychische Gleichgewicht von Betroffenen ins Wanken bringen.

Ein wichtiges Element des Achtsamkeitstrainings ist das Wahrnehmen und Erkennen von dem, was Sie denken und fühlen (Stress, Angst, Sorge, Körper-empfindungen).

Durch Übungen wie BodyScan, 3-Minuten-Atem, Denkmaschine, Rosinenübung usw. können Sie lernen, schwierige Gedanken, Gefühle und körperliche Symptome zu spüren, ohne von diesen dominiert zu werden.

 

 

Termin:               in Planung
Kursleitung:        Nora Lieder, Dipl. Soz.Päd., Psychoonkologin
Ort:                     Beratungsstelle für Krebskranke und Angehörige, Hagenmarkt 2, 38100 Braunschweig

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um eine Anmeldung im Vorfeld.